Folie für den IBC-Container

Folie für den IBC-Container

« Schutzhüllen unterbinden Algenbindung und sorgen für gute Wasserqualität »

Sowohl gewerblich als auch im privaten Umfeld haben sich IBCs – neben zahlreichen anderen Verwendungen – einen sicheren Platz als Wassertank erarbeitet. Ob Regen- oder auch Frischwasser, im genormten Standardgebinde aus der Industrie wird H2O für zahlreiche Zwecke sicher transportiert und gelagert. Allerdings bedrohen von der UV-Strahlung bis zur Luftverschmutzung zahlreiche Einflüsse die Qualität des Lagerguts. Eine einfache und zugleich wirkungsvolle Abhilfe verspricht eine IBC-Schutzfolie.

Was ist eine IBC-Container Folie?

Eine IBC Folie gleicht einem großen Kunststoffsack oder auch einer von Kraftfahrzeugen bekannten Abdeckhaube, die von oben vollständig über das ganze Gebinde gezogen werden. Als Material dient eine reißfeste, witterungsbeständige und mechanisch belastbare Folie, die mittels Kleben, Verschweißen oder auch Nähen in die entsprechende Form gebracht wird. Je nach Verwendungszweck kann das Material außerdem weitere Eigenschaften aufweisen, wie etwa Widerstandsfähigkeiten gegen bestimmte chemische Stoffe oder andere Umgebungseinflüsse. Gegebenenfalls können Zurr-Ösen oder Spannbänder helfen, die Hülle gegen Verrutschen oder sogar vollständiges Abheben – etwa bei Wind – zu sichern. Öffnungen für Zu- und Abflüsse helfen außerdem, den Nutzungskomfort auch bei angelegter Bekleidung zu erhalten.

300l IBC Cover UV-Schutz Gewebe mit Klettverschluss in Grün

IBC Tanks – von der Nutzung zum Folieneinsatz

Doch wann muss denn ein solches Industriegebinde überhaupt mit einer Folienhülle geschützt werden? Warum muss der Schutz der Kunststofftankblase nochmals um die zusätzliche Schicht ergänzt werden? Letztlich handelt es sich doch in vielen Fällen „nur“ um einen Wassertank.

Diese Frage lässt sich nur dann beantworten, wenn klar ist, wozu und unter welchen Rahmenbedingungen das Wasser gespeichert wird. Denn entweder besteht eine besonders hohe Anforderung an eine unverändert hohe Qualität des Wassers, oder aber die externen Einflüsse sind besonders nachteilig, so dass die Gefahr einer Kontamination oder Veränderung besonders hoch ist. Häufig wird es vermutlich auch eine Kombination aus beiden Faktoren sein.

Algen auf Wasseroberfläche - Hand fährt hindurch
© mivod – stock.adobe.com

Einsatzziele für die Abdeckung am Intermedia Bulk Container

Obwohl sich die einzelnen Fälle in der Praxis mit dem IBC Container wohl kaum vollständig trennen lassen, schauen wir uns einmal an, für welche Aufgaben eine Folie über dem Behälter sinnvoll und zielführend sein kann:

Schutz vor Schmutz

Sehr offensichtlich ist die Aufgabe der IBC Folie, eine solide Schutzhülle gegen Schmutz zu bieten. Das kann einerseits der ohnehin in der Luft vorhandene Schmutz sein, der entweder über den Wind oder aber mit Niederschlägen auf den Behälter gelangt. Andererseits können aber auch stark individuelle Einflüsse aus der direkten Umgebung eine erhebliche Schmutzbelastung darstellen. Die Schmutzquelle muss dabei gar nicht in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Tank stehen, sondern kann völlig anderen Ursprungs und lediglich in räumlicher Nähe beheimatet sein. Schmutz beeinträchtigt die Funktion von Verschlüssen, Ventilen und anderen Bauteilen des IBCs. Darüber hinaus kann er aber auch beim Öffnen des Deckels ins Innere gelangen und dort das Wasser verunreinigen.

Draußen stehender, verdreckter IBC
© Rocker Stocker – stock.adobe.com

Hygiene

Neben Schmutz können auch andere, vielfach unsichtbare Partikel die Wasserqualität beeinträchtigen. Keime, Bakterien oder Sporen sorgen unsichtbar, aber wirkungsvoll dafür, dass der Tankinhalt bereits bei geringen Belastungen unbrauchbar werden kann. Eine Schutzhülle hilft, mögliche Ablagerungen auf Deckel, Tankwand oder Schutzrahmen zu vermeiden, die ansonsten beim Befüllvorgang ins Innere gelangen können. Die gewählte Folie als Hauptmaterial der Hülle zeigt sich vollständig dicht für alle Formen kleinster Partikel und erfüllt damit alle hygienetechnischen Ansprüche.

Funktionserhalt

Neben einer Kontaminationsgefahr stellen Schmutz und sonstige Fremdstoffe, die auf den IBC Container gelangen, auf Dauer eine Gefahr für die Funktionalität aller Komponenten dar. Vor allem bewegliche Teile und Dichtungen, die auf einen guten Sitz und ein passgenaues Ineinandergreifen aller Komponenten angewiesen sind, können durch Ablagerungen beeinträchtigt werden. Die Folgen sind entweder erschwerte Bedingungen für die Handhabung von Verschlüssen, Ventilen und Co., oder aber ein Versagen des jeweiligen Bauteils. Gerade bei Dichtungen öffnet eine ungenügende Wirksamkeit Verunreinigungen Tür und Tor. Eine Schutzhülle aus Folie hält einen guten Teil an Schmutz und anderen Ablagerungen fern und trägt damit wesentlich zum dauerhaften Funktionserhalt des Tanks mit all seinen Komponenten bei.

IBC Behälter auf einer Baustelle
© Animaflora PicsStock – stock.adobe.com

Wind und Wetter

Die größten Trägermedien für Schmutz und Keime sind Wind und Regen. In Kombination mit Frost kann Niederschlag aber auch technische Bauteile zeitweise stören oder dauerhaft schädigen. Eine Schutzhülle schirmt IBCs wirksam ab und hält das Gebinde sauber und trocken. Zwar leidet die Folie auf Dauer ebenfalls unter den Witterungseinflüssen, jedoch mit weit geringeren Folgen als bei den industriellen Großgebinden.

UV-Schutz

Eine ganz besondere Beanspruchung geht von einem weiteren „Witterungseinfluss“ aus, nämlich von der UV-Strahlung. Ohne UV-Schutz sind Kunststoffe in aller Regel nicht unbegrenzt beständig. Entweder verlieren sie an Integrität oder sie geben übermäßig viele Weichmacher etc. ab – auch an den Tankinhalt. Aber auch unmittelbar kann die ultraviolette Strahlung Einfluss auf die Wasserqualität nehmen, da sie das Wachstum einzelner Bakterienarten anregen kann, so dass natürliche Belastungen sich rasch zum echten Problem auswachsen können. IBCs mit UV-Schutz verlängern daher sowohl die Lebensdauer der einzelnen Bauteile als auch die Haltbarkeit des Wassers im Inneren.

IBC Frostschutz Thermohaube +Set UV Schutz Folie

 

Die Optik

Zuletzt wenden wir uns einem anderen Thema zu: Der Optik. Gerade, wenn die Behälter im häuslichen Umfeld beispielsweise für die Regenwassernutzung aufgestellt werden, geht es selten um die Aufrechterhaltung der Wasserqualität. Stattdessen fühlen sich viele Nutzer von der Optik der Gebinde gestört. Eine Abdeckung aus Folie kann helfen, den industriellen „Chick“ verschwinden zu lassen und eine nahezu beliebige Farbgebung zu erreichen. Eine IBC Folie ist beispielsweise entweder als Imitation eines Bewuchses, als Holzstapel oder gar als völlig abstraktes Form- und Farbspiel mit hervorstechendem Charakter möglich.

IBC Cover UV-Schutz Folie geschlossen in Schwarz

Fazit – mit der IBC-Container Folie einfach viel erreichen

Ein IBC-Container gilt als dauerhaft und unempfindlich. Trotzdem kann die Wasserqualität im Inneren, sowie die Funktionalität der äußeren Bauteile beeinträchtigt werden. Darüber hinaus bedroht UV-Strahlung Behälter und Inhalt. Eine Abdeckhaube schafft einfache und kostengünstige Abhilfe. Die geschlossene Schutzfolie bildet eine zweite Haut um den eigentlichen Behälter und schirmt ihn wirksam gegen nahezu alle äußeren Einflüsse ab. Darüber hinaus bietet die Folie zahlreiche gestalterische Spielräume und rückt den Tank damit noch etwas näher an eine geradezu selbstverständliche Verwendung im privaten Bereich.