Startseite | IBC Zubehör | IBC Ersatzteile

IBC Ersatzteile

« Austausch von Verschleißteilen »

So robust ein IBC Container auch sein mag – nicht alle Teile an ihm halten ewig. Vor allem die Elemente, die häufig in Gebrauch sind wie etwa der Auslaufhahn oder der Deckel, müssen von Zeit zu Zeit ausgetauscht werden. Dafür gibt es passende IBC Container Ersatzteile und passendes Werkzeug, welches das Wechseln erleichtert. Alles Wichtige rund um die Austauschteile beim IBC erfahren Sie hier.

Verschleiß ist immer etwas Natürliches

Die meiste Zeit wird ein Intermediate Bulk Container einfach nur rumstehen. Das bedeutet aber nicht, dass er nicht permanent in Gebrauch wäre. Eher ist das Gegenteil der Fall. In der Regel werden ihm nämlich mehrmals am Tag jene flüssigen Stoffe entnommen, die in ihm gelagert werden. Klar, dass das nicht ohne Folgen für die mechanischen Teile an IBCs bleibt. Abnutzung macht sich breit. Betroffen ist davon vor allem die Auslaufarmatur bzw. der Entlasshahn. Von der Dichtung bis hin zur mechanischen Konstruktion ist er ständigen Belastungen ausgesetzt. Er ist ein geradezu klassisches Verschleißteil, dessen Lebensdauer selbst bei sorgfältiger Pflege begrenzt ist.

ibc-deckel-dn-225-mit-ht-bogen-dn-110 ibc-deckel-dn-225-mit-ht-rohr-dn-110

Ganz ähnlich verhält es sich auch mit einem IBC Deckel, der immer und immer wieder abgenommen wird, um die Tankblase neu zu befüllen. Irgendwann kommt einfach der Zeitpunkt, an dem er ersetzt werden muss. Und genau deshalb gibt es IBC Ersatzteile, die mit dem richtigen Werkzeug ohne größere Probleme auch von Laien verbaut werden können.

Warum es überhaupt Ersatzteile für IBCs braucht

Es kommt ja nicht von ungefähr, dass gebrauchte IBCs aufgearbeitet und dann als Tanks wieder verwendet werden. Man spricht in diesem Zusammenhang von Rekonditionierung. Die meisten Wassertanks beispielsweise, die sich als Teil der Bewässerungstechnik in unseren Gärten finden, sind rekonditioniert worden. Allein dieser Umstand ist ein deutlicher Beleg dafür, wie robust und strapazierfähig die Tankblase und der dazugehörige Gitterkäfig bei IBCs sind.

Meist reichen kleinere Schönheitsreparaturen und eine gründliche Reinigung vollkommen aus, um den Container wieder verwenden zu können.

Zwingend erforderlich bei der Rekonditionierung sind allerdings stets der Wechsel der Dichtungen, der Auslaufarmatur und des Deckels. Als typische Verschleißteile sind sie einer relativ hohen Belastung ausgesetzt. Das bedeutet zwar nicht unbedingt, dass sie nicht mehr funktionieren würden. Jedoch ist in den meisten Fällen die notwendige Dichtheit nicht mehr gegeben.

600l-ibc-wassertank-auf-kunststoffpalette-restentleert-sirup 1000l-ibc-container-rebottled-auf-kombi-palette

Ein tropfender Auslaufhahn kann allerdings erhebliche Probleme verursachen – vor allem dann, wenn potenziell gefährliche Stoffe im Tank gelagert werden. Ganz abgesehen davon, dass damit oft auch eine Ressourcenverschwendung verbunden ist. IBC Ersatzteile, die neu verbaut werden, sorgen deshalb nicht nur für Sicherheit, sondern schonen über kurz oder lang auch den Geldbeutel. Hinzu kommt, dass diese Ersatzteile relativ kostengünstig zu bekommen sind und sich auch leicht wechseln lassen.

Austauschteile einbauen – das braucht man

Bevor es an den Einbau neuer Ersatzteile beim IBC Container geht, muss natürlich zunächst einmal klar sein, welche Teile denn überhaupt benötigt werden. Am besten man orientiert sich dabei an den bislang verbauten Elementen und kauft dann entsprechenden Ersatz. Auf diese Weise ist man jedenfalls auf der sicheren Seite. Alternativ kann man sich auch an den Produktinformationen orientieren, die es für jeden Container gibt. Dort sind nämlich auch die Spezifikationen und Größen für Auslaufhahn und Deckel angegeben. Hat man die richtigen Teile gefunden, braucht es dafür zwingend auch die passenden Dichtungen. Zwar kann ein Hahn tropfen, die verbaute Dichtung aber noch vollkommen in Ordnung sein – spätestens beim Abschrauben wird sie allerdings meist erheblich beschädigt und kann dann nicht mehr verwendet werden. Eine neue tut deshalb Not.

ibc-hahnschluessel-fuer-mauser-klappenhahn-sm-serie-dn50 ibc-hahnschluessel-fuer-schuetz-armatur-dn75

Last but not least sollte man auch geeignetes Werkzeug zum Wechseln zur Hand haben. Hier lohnt sich definitiv die Anschaffung von IBC-Spezialwerkzeugen wie etwa einem Hahnschlüssel oder einem Deckelschlüssel. In der Regel ist die Auslaufarmatur etwa mit einer herkömmlichen Rohrzange kaum zu erreichen. Mit einem Hahnschlüssel ist das hingegen kein Problem. Mit ihm klappt auch die nötige Kraftübertragung perfekt. Man sollte sich nicht täuschen lassen: Armaturen und Deckel werden in den allermeisten Fällen aus Sicherheitsgründen mit einem hohen Drehmoment angezogen, damit sie auch wirklich fest sitzen. Ein Lösen mit der Hand etwa ist kaum möglich und kann sogar zu Verletzungen führen.

IBC Ersatzteile tauschen – so geht’s

Egal, ob nun Auslaufhahn oder IBC Deckel – bevor die neuen Teile verbaut werden können, müssen zunächst die alten entfernt werden. Beim Deckel ist das problemlos möglich. Man schraubt einfach den alten mit einem Deckelschlüssel ab und nimmt die Dichtung heraus. Anschließend wird der neue Deckel samt neuer Dichtung einfach aufgeschraubt.

ibc-deckelschluessel-edelstahl-fuer-dn-225-deckel ibc-deckelschluessel-stahl-fuer-dn-150-deckel

Etwas komplizierter ist es hingegen mit der Auslaufarmatur. Bevor die gewechselt werden kann, muss zunächst einmal die Tankblase komplett geleert werden. Gerade wenn gefährliche Stoffe im Tank gelagert worden sind, empfiehlt es sich, die Blase und auch den Hahn mehrfach mit Wasser und Reinigungsmitteln durchzuspülen. Überhaupt ist der Wechsel des Hahns ein günstiger Zeitpunkt, um den IBC gründlich zu reinigen. Im Zweifelsfall muss dafür Schutzkleidung getragen werden.

ibc-adapter-s60x6-dn50-mini-auslauf-hahn-gardena-kompatibel

Der Auslaufhahn wird inklusive Dichtung entfernt, indem man die Kunststoffmutter an der Tankblase mit dem Hahnschlüssel abschraubt. Ist diese gelöst, lässt sich die gesamte Armatur abnehmen. In die neue wird anschließend die neue Dichtung eingesetzt, bevor man sie schließlich wieder über die Mutter fest anschraubt. Mit welchem Drehmoment dies geschehen soll, geht in der Regel aus den Produktinformationen der jeweiligen Ersatzteile hervor.

IBC Ersatzteile – damit der Container länger sicher funktioniert

Mit Ersatzteilen für IBCs verhält es sich so wie mit den Ersatzteilen beim Auto: Der Wechsel verschlissener Teile sorgt für mehr Sicherheit und eine längere Lebensdauer. Um IBC Container Ersatzteile zu wechseln braucht es freilich keine Werkstatt. Praktisch jeder kann das direkt vor Ort erledigen. Deutlich günstiger als beim Auto fährt man dabei übrigens allemal.