Startseite | IBC in Unternehmen | Lagerung von Reinigungsmitteln
© photolia67 / Fotolia.com

Lagerung von Reinigungsmitteln

« Richtige Aufbewahrung mit dem IBC »

Viele Unternehmen kommen nicht umhin, Reinigungsmittel in größeren Mengen zu lagern. Da es sich dabei zumeist um Chemikalien handelt, von denen eine Gefahr ausgehen könnte, stellt sich natürlich die Frage nach der sicheren Lagerung dieser Stoffe. IBC Container haben sich da als eine clevere Alternative zu herkömmlichen Fässern und Kanistern erwiesen. Warum das so ist und welche Vorteile IBCs genau bieten, erfahren Sie hier.

Immer dann, wenn es viel zu reinigen gibt, ist naturgemäß auch der Bedarf an Reinigungsmitteln besonders hoch. Dann kommt kaum ein Unternehmen bzw. Betrieb umhin, größere Mengen dieser Putzmittel einzulagern. Insbesondere in der lebensmittelverarbeitenden Industrie mit ihren hohen hygienischen Standards kommen da ganz schnell mehrere hundert Liter zusammen. Die Frage, die sich dabei sofort stellt, lautet natürlich: Wo und wie sollen diese Mittel gelagert werden? Meist werden sie ja in Kanistern oder Fässern geliefert. Theoretisch können beide Gebindearten in einem speziellen Putzraum vorgehalten werden. Jedoch ist der Umgang mit ihnen in der Praxis mitunter gar nicht so einfach und mit allerlei Risiken verbunden. Mit Intermediate Bulk Containern bestehen diese Probleme hingegen nicht. Sie haben einerseits ein enorm großes Fassungsvermögen und punkten zusätzlich mit einer ebenso leichten wie sicheren Bedienung. Zudem benötigt ein einzelner IBC oft deutlich weniger Platz als mehrere Fässer oder Kanister. Gründe genug also, sich mal etwas näher mit dem Einsatz von IBCs bei der Lagerung von Reinigungsmitteln zu beschäftigen.

1000l IBC Wassertank GESPÜLT auf Stahlpalette  1000l IBC Wassertank GESPÜLT auf Holzpalette

Reinigungsmittel lagern: die Grundlagen

Putzmittel sind in den allermeisten Fällen nichts anderes als ein Gemisch von Chemikalien. Damit stellen sie aber auch eine potenzielle Gefahr für Menschen und Umwelt dar. Sie enthalten oft Säuren oder Laugen, die bei einem direkten Kontakt zu Verätzungen der Augen, der Atemwege und insgesamt der Schleimhäute führen können. Folglich handelt es sich bis zu einem gewissen Grad um Gefahrstoffe, Es versteht sich daher von selbst, dass diese Mittel möglichst sicher gelagert werden müssen. Übrigens geht auch von rein biologischen Reinigungsmitteln eine Gefahr aus. Sie führen zwar zu keinen Umweltschäden, können aber durchaus bei Mensch und Tier erhebliche Reizungen verursachen. Solche Mittel sollten daher stets in einem separaten, verschließbaren Raum und in sicheren Behältnissen verwahrt werden. Knackpunkt ist allerdings meist nicht die Lagerung selbst, sondern das Befüllen von Eimern und Reinigungsgeräten. Bei unhandlichen Kanistern kann es da schnell zu Problemen kommen, die durchaus weitreichende Folgen haben können. Bei der Lagerung von Reinigungsmitteln sollte deshalb immer auch das Handling ins Auge gefasst werden. Und genau an diesem Punkt kommen IBCs ins Spiel.

Reiningungsmittel in großen Mengen können gut im IBC Contrainer gelagert werden
© stason4ik / Fotolia.com

Warum sich IBCs perfekt für Reinigungsmittel eignen

Es gibt eine ganze Reihe von Gründen, die aus IBCs so etwas wie die idealen Lagerbehältnisse für Putzmittel aller Art machen. Da wäre zunächst einmal der hohe Sicherheitsstandard zu nennen. Die Tankblase solch eines Container wird aus dem enorm robusten Kunststoff HDPE gefertigt. Der hält nicht nur allen gängigen Reinigungsmitteln stand, sondern beweist auch eine hohe Stabilität gegenüber gewaltsamen Einwirkungen von außen. Anders ausgedrückt: Die Blase ist nur sehr schwer zu beschädigen. Die Gitterbox, in der sie standardmäßig sitzt, schützt die Blase noch zusätzlich. Über ihre Dichtheit muss man sich also praktisch keine Sorgen machen, auch wenn ihr Zustand natürlich regelmäßig überprüft werden sollte.

IBC Adapter S60x6 - Befüllschlauch mit 1" Auslaufhahn        IBC Adapter S60x6 - MINI Auslauf Hahn

Die eigentlichen Pluspunkte, die ein IBC im Zusammenhang mit der Lagerung von Reinigungsmitteln bietet, liegen aber zweifellos in seinem ausgesprochen hohen Bedienkomfort. So verfügt jeder Container über einen fest integrierten Auslaufhahn, über den der Inhalt leicht entnommen und relativ genau dosiert werden kann. Über die große Einfüllöffnung lässt sich zudem einfach und sicher Putzmittel bei Bedarf nachfüllen. Ein reibungsloses und sicheres Handling ist damit auch bei wechselndem Personal durchweg gewährleistet. Denn: Der IBC kann gewissermaßen intuitiv bedient werden und verlangt keine Spezialkenntnisse – ein unschätzbarer Vorteil gerade im Zusammenhang mit Reinigungsarbeiten. Schlussendlich spielt natürlich auch das Fassungsvermögen noch eine entscheidende Rolle. 600, 800, 1 000 oder gar 1 200 Liter an Kapazität dürften auch für größere Betriebe locker ausreichen. Sollte dennoch ein größerer Bedarf bestehen, lassen sich mehrere IBCs auch miteinander koppeln. Sogar das Stapeln ist problemlos möglich.

IBC Auffangwanne (PE) Gefahrstofflagerung

Die Attraktivität von IBCs zusätzlich erhöhen

Keine Frage: Ein IBC ist tatsächlich eine clevere Alternative zu Fässern und Kanistern, wenn es um Reinigungsmittel und deren Lagerung geht. Seine Attraktivität lässt sich dabei mit wenig Zubehör sogar noch erhöhen. Als Ergänzung sind ein Hochgestell sowie eine Auslaufwanne definitiv zu erhöhen. Am besten wird beides miteinander kombiniert. Das Podest bringt den kompletten Container in eine höhere Position, so dass beispielsweise ein Eimer meist direkt unter den Auslaufhahn passt. Die Wanne wiederum ist eine zusätzliche Sicherungsmaßnahme. Wird etwa vergessen, den Hahn zu verschließen oder kommt es doch einmal zu einer unbeabsichtigten Beschädigung der Tankblase, wird das Reinigungsmittel in der Wanne aufgefangen. So kann es nicht in die Umwelt gelangen und im Zweifelsfall sogar wiederverwendet werden. Gestelle und Wannen sind passgenau für alle IBC-Größen erhältlich. Auch deswegen spricht praktisch alles dafür, bei der Lagerung von Reinigungsmitteln auf IBCs zu setzen. Die Arbeit wird dadurch erheblich sicherer und vor allem einfacher.