Startseite | IBC Kreativ | LED-Bartische
© Fxquadro – stock.adobe.com

LED-Bartische

« Der IBC als stilvolles Leuchtmöbel »

Leuchtmöbel machen immer Eindruck und sorgen für eine entspannte, stimmungsvolle Atmosphäre – egal, ob auf Partys, Events, Messen oder in einer Bar. Vor allem beleuchtete LED-Bartische sind tatsächlich eine überaus reizvolle Angelegenheit und echte Blickfänger. Solche Möbel lassen sich mit etwas Kreativität aus einem zunächst ganz unscheinbaren Objekt bilden – dem IBC Container. Wie das geht, erfahren Sie hier.

LED-Bartische einmal anders

Was macht eine Bar besonders? Eindeutig das Ambiente, das sich von anderen Lokalitäten abhebt und das einer Einrichtung ganz eigenen Charme verleiht. Dabei muss nicht alles Hochglanz sein. Deko, Möbel und Co. können kreativ zusammengestellt sein und aus Objekten bestehen, die man so nicht erwartet.

tischplatte-weiss-fuer-ibc-container

Wie wäre es zum Beispiel mit einem LED-Bartisch, der aus einem IBC Container hergestellt wurde. Der Clou daran: Die Tankblase des Intermediate Bulk Containers ist von innen beleuchtet. Die Beleuchtung ist dabei in unterschiedlichen Farben möglich. Rot, Blau, Grün – mit faszinierenden Farbkombinationen entsteht eine einzigartige Atmosphäre.

600l-ibc-led-kubik-stehtisch

Darüber hinaus lassen sich die Behälter noch ergänzend dekorieren oder verkleiden – ganz so, wie Sie es wollen. Damit hebt sich eine Location von andern ab, die weiterhin auf seelenlose Design-Stücke mit steriler Hochglanzästhetik setzen.

Anleitung zum Selberbauen

Ein Bartisch oder Stehtisch aus einem IBC Tank lässt sich problemlos selber bauen. Der Container dient dabei als Korpus für die Tischkonstruktion. Sein spezifischer Aufbau bietet sich dafür geradezu an. Da ist zunächst einmal die stabile Gitterbox, die als Traggerüst dient. Die Box wiederum ruht auf einer Palette, die für die nötige Standfestigkeit sorgt.

kunststoff-europalette-eco-mit-rand-1200-x-800-mm

In diesem Zusammenhang sei darauf verwiesen, dass möglichst auf eine Palette aus Kunststoff zurückgegriffen werden sollte. Kunststoffpaletten sind nämlich hygienischer, leichter zu reinigen und nicht zuletzt auch robuster als Europaletten aus Holz.

led-leuchteinheit-fuer-ibc-container

Die Beleuchtung erfolgt innerhalb der Tankblase. Dazu wird einfach eine LED-Beleuchtung eingesetzt. Das Einsetzen erfolgt dabei über die Einfüllöffnung an der Oberseite der Blase. Das Kabel wird dann durch den Auslaufstutzen am unteren Ende einer der beiden Schmalseiten nach außen geleitet. Für diese Arbeiten sind weder Spezialkenntnisse noch besondere Werkzeuge nötig. Sie können problemlos von jedermann durchgeführt werden. Zum Schluss wird auf die gesamte Konstruktion noch eine Tischplatte aus dem Baumarkt aufgesetzt. Sie sollte nach Möglichkeit eine flüssigkeitsabweisende Oberfläche haben.

tischplatte-braun-fuer-ibc-container

Übrigens eignen sich IBCs mit einem Fassungsvermögen von 600 oder 1 000 Litern am besten für die Umwandlung in Stehtische oder andere LED-Bartische. Wer sich die Eigenarbeit ersparen will, der kann allerdings auch gleich einen ganzen LED Kubik kaufen. Wer will, kann die Tische danach noch zusätzlich dekorieren. Wie wäre es damit, schmuckhafte Girlanden um die Tankblase herumzubinden oder diese mit einer Bambusmatte zu verkleiden? Deko-Ideen, die zu spezifischen Themen passen, gibt es viele.

Mehrere LED-Bartische kombinieren

Beleuchtete IBC Bartische üben drei Funktionen gleichzeitig aus. Zum einen sind sie praktische Möbel, zum anderen dienen sie aber auch der Dekoration und beeinflussen dadurch den Raumeindruck. Schließlich sind sie aber ebenso Leuchtmittel, die einen wichtigen Bestandteil eines Beleuchtungskonzeptes darstellen.

Das Prinzip des beleuchteten IBCs lässt sich übrigens nicht nur für einen Tisch nutzen. Mehrere Leuchtcontainer nebeneinander gestellt ergeben beispielsweise eine stylishe Bar oder ein sehr attraktives Büffet.

Möglich ist auch, sie als Raumteiler zu verwenden. Dazu stapelt man einfach zwei beleuchtete Container übereinander. Auf diese Weise lassen sich bestimmte Bereiche in einem Lokal kinderleicht abtrennen. Es entstehen gewissermaßen intime Nischen, in denen man sich ungestört wohlfühlen kann.

Mehrere LED-Bartische kombinieren

Kurzum: Der Kreativität sind letztlich kaum Grenzen gesetzt. Man sollte lediglich stets die Sicherheit der Gäste im Blick haben. Für diese können sich die Kabel der Container nämlich sehr leicht zu einer Stolperfalle entwickeln – vor allem bei gedämpfter Beleuchtung. Es ist daher unbedingt zu empfehlen, die Kabel unter sogenannten Kabelbrücken zu verbergen. Das schützt die Verbindungsstränge wie die Gäste.

Wo LED-Bartische überall zum Einsatz kommen können

Natürlich sind solche IBC Tische nicht nur in Bars einsetzbar. Ihr Einsatzspektrum ist noch um einiges größer. Die beleuchteten Bartische können auf praktisch jedem Event verwendet werden. Gerade wenn eine Veranstaltung in großen Hallen stattfinden, bieten sich diese kreativen Möbel an.

LED-Bartische auf Events

Mögliche Events wären zum Beispiel Messen, wo die IBC Container zu Countern zusammengeschlossen werden können. Auf Messen gilt es, auf seinen Stand aufmerksam zu machen. Mit LED-Bartischen aus IBC Behältern gelingt dies bestimmt.

Die technische Seite der stylishen Deko

Die Leuchteinheit, die in der Tankblase verbaut ist, besteht aus mehreren LEDs, die in verschiedenen Farben leuchten können. Eine LED-Beleuchtung zeichnet sich dabei durch einen relativ geringen Stromverbrauch aus. Die Vorteile: Kosten sparen und die natürlichen Ressourcen schonen. Es besteht stets die Möglichkeit, entweder nur eine einzige Farbe strahlen zu lassen oder für eine sich durchgängig abwechselnde Beleuchtung zu sorgen.

1000l-ibc-led-kubik

Normalerweise ist ein Wechsel zwischen 20 verschiedenen Farben möglich. Die Leuchteinheiten der LED-Bartische aus IBC Containern sind dabei so konstruiert, dass sie sich individuell steuern lassen. Die Steuerung erfolgt über eine Fernbedienung und kann damit im Laufe eines Abends verändert werden, ohne die Gäste am Tisch belästigen zu müssen.