Startseite | IBC Kreativ | Leuchtwand aus IBC Containern

Leuchtwand aus IBC Containern

« LED Kubiks zu eindrucksvollen Deko-Elementen zusammengesetzt »

Egal, ob Party, Familienfest oder Event – ohne passende Deko läuft meist nichts. Dabei sind in den letzten Jahren die Ansprüche in Sachen Dekoration und Gestaltung enorm gestiegen. Wer da heute noch überzeugend punkten und Eindruck machen will, muss sich schon etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Wieso eine Leuchtwand aus IBC Containern ein ganz heißer Tipp ist, was sie ausmacht und was man mit ihr so alles anstellen kann, erfahren Sie hier.

Leuchtstark und dekorativ

Leuchtwände haben sich längst zu einer ganz heißen Nummer bei Partys, Events und Messeauftritten entwickelt. Und das völlig zurecht. Sie fallen auf, wirken anziehend und sorgen auch noch für eine ganz besondere Atmosphäre. Dass sie auch einen gewissen Zauber verbreiten, soll hier nur am Rande erwähnt werden. Wo aber bekommt man so eine leuchtende Wand her? Die Antwort ist simpel: Man baut sie sich ganz einfach mit einem IBC Container selbst. Die praktischen Kunststofftanks lassen sich ohne Schwierigkeiten stapeln und natürlich auch von innen in unterschiedlichen Farben beleuchten. Für die Umsetzung braucht es weder einen Messe- noch einen Kulissenbauer. Allenfalls sollte man dafür sorgen, dass ein Gabelstapler bereitsteht. Mit diesem lässt sich dann Tank für Tank eine beeindruckende Wand errichten, die nach der Veranstaltung mindestens ebenso schnell wieder abgebaut ist wie sie aufgebaut wurde.

600l IBC LED Kubik® EEK: A (von A+++ bis D) RGB

Die LED Beleuchtung macht es möglich: Bunte Leuchtwände beeindrucken

Ein Turm oder eine Wand aus Intermediate Bulk Container dürfte im Allgemeinen wenig Eindruck machen. An sich handelt es sich bei den Behältern ja um nichts weiter als um schnödes Industriedesign. Sie wirken weder festlich noch ästhetisch reizvoll. Jedoch lassen sie sich mit verhältnismäßig wenig Aufwand enorm optisch aufwerten. Dafür installiert man im Inneren der Tankblase einfach eine IBC Beleuchtung mit LED, die in der Lage ist, in unterschiedlichen Farben zu strahlen. Eventuell bereits vorhandene Container kann man problemlos mit fertigen LED-Bausätzen nachrüsten. Dabei wird der Bausatz einfach von oben über die Einfüllöffnung in die Tankblase gesteckt. Das Stromkabel kann dann über den Auslaufstutzen nach außen geleitet werden.

LED Leuchteinheit für IBC Container

Die Installation ist wirklich kinderleicht und erfordert keinerlei Vorkenntnisse. Alternativ kann man sich allerdings auch bereits fertig ausgestattete IBCs kaufen. Diese firmieren beispielsweise unter dem Schlagwort LED Kubik und sind sofort einsatzbereit. Für welche der beiden Varianten man sich auch entscheidet – mit der Beleuchtung alleine ist es natürlich nicht getan. Die IBC Beleuchtung ist zwar ein sehr wichtiger Teil des Reizes, der entstehen soll. So richtig zum Tragen kommt er allerdings erst, wenn die einzelnen Behälter zu einer imposanten Leuchtwand aufgestapelt worden sind.

IBC LED Container Wand

Leuchtwände als Raumteiler und stylishe Dekoelemente

Eine Wand hat immer auch einen trennende und einen schützenden Charakter. Das gilt selbstverständlich auch für Leuchtwände. Größere Feierlichkeiten, Events und erst recht Messeauftritte finden meist in weitläufigen Sälen oder Hallen statt. Um dort den Überblick nicht zu verlieren und für eine einigermaßen heimelige Atmosphäre zu sorgen, empfiehlt es sich den vorhandenen Raum zu strukturieren. Mit einer Leuchtwand ist das problemlos möglich. Sie ist folglich nicht nur ein überaus stylishes Dekoelement, sondern hilft auch bei der Orientierung. Und natürlich lassen sich auch weniger ansehnliche Bereiche eines Raums geschickt dahinter verstecken.

Besonders reizvoll wirkt die Wand beispielsweise hinter einer Bar oder einem Counter. Da die IBC Beleuchtung eine ganz natürliche Anziehungskraft auf Gäste und Publikum ausübt, wissen diese somit geradezu intuitiv, wo sie hinmüssen. Darüber hinaus funktioniert die Wand auch ganz allgemein als Raumteiler. Man kann sie sogar übers Eck oder in einer U-Form bauen. Der Kreativität sind da nur wenige Grenzen gesetzt. Wer mit LED Kubik arbeitet kann seine Pläne sogar sofort umsetzen und mehrere Varianten ausprobieren. Muss die LED Beleuchtung erst im IBC installiert werden, dauert das Ganze geringfügig länger.

1000l LED Kubik® Stehtisch, EEK: A (von A+++ bis D) RGB          600 Liter IBC Container, LED Kubik Stehtisch

Worauf man bei einer Leuchtwand aus IBC Containern unbedingt achten sollten

Normalerweise können bis zu vier IBC Behälter ohne Probleme übereinandergestellt werden. Die besondere Konstruktion der Kunststofftanks sorgt für einen stabilen, sicheren Stand. Dennoch sollte man darauf achten, dass Gäste und Besucher nach Möglichkeit nicht permanent direkten Kontakt zur Wand haben. Zwar steht sie tatsächlich sicher, allerdings besteht natürlich die Gefahr, dass sie kippt, wenn beispielsweise jemand dagegen fällt. Die Wand sollte deshalb nicht an stark frequentieren Strecken im Raum stehen – zum Beispiel nicht gerade auf dem Weg zur Toilette. Außerdem sollte es immer eine Schauseite geben und eine Seite, die man als Gast eher nicht zu Gesicht bekommen sollte. Es empfiehlt sich nämlich, die Kabel der Beleuchtung nach hinten abzuleiten und sie gemeinsam zu einer zentralen Stromversorgung zu führen. Ein Kabelwirrwarr, wie geordnet es auch sein mag, kann den Zauber, den Leuchtwände nun mal erzeugen, sehr schnell wieder zunichtemachen.

Event mit LED IBC Containern

Wer die Leuchtwand als Raumteiler nutzen möchte, ist mit zwei aufeinander gestapelten IBCs meistens schon gut bedient. In der Regel reichen drei übereinandergestapelte Container als imposante Wand vollkommen aus. Wie viele von ihnen man nebeneinander aufreiht hängt von den räumlichen Voraussetzungen ab und vom persönlichen Geschmack. In der Länge gibt es absolut keine Begrenzungen. Noch ein Wort zum Stapeln: Einen IBC auf einen anderen zu setzen gelingt meist noch mit der Unterstützung eines Helfers. Ab dem dritten IBC jedoch sollte man aus Sicherheitsgründen unbedingt einen Gabelstapler zu Hilfe nehmen. Der kann ja während der Veranstaltung in der Halle bleiben – zum Beispiel gut versteckt hinter der Leuchtwand.